Unsere Widerstände

Wir haben die Tendenz, uns von dem abzuwenden, was wir am meisten fürchten. Wir wollen keine Schmerzen und unternehmen alles, um sie zu meiden. So haben wir unsere Vermeidungsstrategien als Schutzmaßnahmen entwickelt. Diese Strategien haben sich im Laufe der Zeit zu heftige Widerstände entwickeln, die uns weit hinter unseren Möglichkeiten halten. Sie sind für unsere Entwicklung ein Hindernis.

Der Wachstumspfad liegt jedoch dort, wo unsere Widerstände sind. Unsere tägliche Aufgabe besteht darin, diese Widerstände zu erkennen und sie zu brechen. So können wir Tag für Tag unser Herz ein Stück mehr für das Leben öffnen.