Toxisches Jammern
1 min read

Toxisches Jammern

Toxisches Jammern

Wir jammern, weil wir auf Missstände in unserem Leben oder in der Gesellschaft aufmerksam machen wollen. Der Hauptgrund für das Jammern ist die Unzufriedenheit.

Dabei ist ein gesundes Maß an Unzufriedenheit essenziell für unsere Entwicklung und Fortschritt. Warum sollten wir dann mit Jammern aufhören, wenn es einige positive Aspekte mit sich bringt? Jammern wird erst dann zum Problem, wenn es toxisch wird.

Toxisches Jammern macht uns blind für das Gute im Leben. Wir beißen uns an die Unzufriedenheit fest und blockieren die positive Energie. Wir leiden!
⭐️

"Bitte einen Espresso" täglich in deinem Postfach…