Hallo 👋🏽

Make it simple.

Mein Lebensmotto und das Konzept für meine Texte

Afschin Kamrani, Autor von "Bitte einen Espresso"

Ich heiße  Afschin und bin der Autor von "Bitte einen Espresso".  Mann, Vater, Mediengestalter, Lebensforscher. Ich bin im Iran geboren und fühle mich in Deutschland Zuhause.

Das Glück, zwei verschiedene Kulturen in sich zu vereinen, hat mich unfassbar bereichert. Dafür bin ich sehr dankbar

Dieses Lebensgefühl und damit verbundene Lebenserfahrungen möchte ich in meinen Texten mit den Lesern teilen.

So entstehen die Texte für "Bitte einen Espresso"

Ein Erlebnis, ein Gedanke, eine Begegnung oder eine einfache Erfahrung aus meinem Alltag, pflanzt den ersten Samen eines Beitrages ein.

Wie ein Gärtner gebe ich diesem Gedanken Zeit zum Wachsen.

Später schreibe ich den ersten Entwurf ganz klassisch mit Stift und Papier. Dabei lass ich alles ungefiltert aus mir heraussprudeln. Ich lasse den Text anschließend eine Weile ruhen, bevor ich die Essenz aus ihm ausquetsche.

Kürzen, reduzieren und verfeinern

Das ist das Herzstück meiner Arbeit. In dieser Phase komprimiere ich einen langen Text (oft eine A4 Seite und mehr) bis auf 500/600 Zeichen. Dabei achte ich darauf, dass die Essenz der Botschaft erhalten bleibt.

Wenn man das überflüssige Beiwerk weglässt, wird der Text noch intensiver. Eben wie ein Espresso.

Mein Blog ist kein Ratgeber

Dieser Blog soll dich dabei unterstützen, mehr Freude am Leben zu haben. Die Themen, die mich bewegen, können auch für dich relevant sein. Überprüfe, ob sie auch für dich passen und übersetze sie dann in dein Leben.

Ziehe deine eigenen Erkenntnisse daraus und finde deine eigenen Antworten.

Herzlichst, Afschin