Der Spiegel
1 min read

Der Spiegel

Wir neigen dazu, dem Lebensprozess anderer Menschen mehr Beachtung zu schenken, als dem eigenen. Es ist immer einfacher, mit dem Finger auf die anderen zu zeigen, als vor eigener Haustür zu kehren.

Wir können wieder unseren eigenen Weg finden, in dem wir uns erinnern, dass es niemals wirklich um die anderen geht. Was wir manchmal in eine andere Person sehen, ist in Wirklichkeit etwas, das wir über uns selbst zu lernen haben.

Das Leben konfrontiert uns immer mit den Herausforderungen, für die wir reif sind. Es lehrt uns das, was wir auf unserer Reise wissen müssen.


"Bitte einen Espresso" täglich in deinem Postfach…